Gästeeindrücke

Befragung bei der 10-Jahres Feier 2013

Wir sind seit dem Herbst 2006 / Frühjahr 2007 im Studio Balu. Musikgarten mit Manuela Feiertag hat unseren beiden Töchtern viel Freude  gemacht, Noch heute singen wir bei Regen das Lied von den Regentropfen und suchen nach dem Blatt unter dem wir uns verstecken können.Das Studio Balu hat sich in den Jahren enorm entwickelt. Nicht nur das Angebot ist breiter geworden, auch die Räume wurden immer schöner.Prima ist, dass das Studio einen so breiten Querschnitt an Familien erreicht und als Angebot den Kiez aufwertet. Der Mut immer wieder neue Angebote zu machen, ist lohnenswert  und eine Garantie, dass es mit dem Studio weitergeht.Für mich zeichnet das Studio seine Behutsamkeit aus, mit der die Mitarbeiter mit den Kindern umgehen. Engagement  und Begeisterung der Kursleiter übertragen sich so sehr angenehm auf die Kinder. Wir wünschen dem Studio weitere kreative Idee, den Mut Neues auszuprobieren und bedanken uns herzlich für die vielen schönen Kurse.
Isabella, Theresa, Robert Wench, Andrea

 

Luisa Gang Müller (2,5) ist seit sieben Monaten bei „Ballbini“ und jetzt auch noch bei „Musik erleben I“. Uns gefällt hier die Atmosphäre (schön familiär und sehr positiv). Wir kommen hier sehr gerne her. Die Qualität ist hier auch super. Wir hoffen, dass nichts verändert wird, weil wir uns pudelwohl fühlen.
Alles Gute und weiter so, Familie Gang Müller

 

Wir kennen das Studio Balu jetzt seit über 7 Jahren. Ich war mit Lovis Paule erstmalig zur Babymassage hier, da war sie wenige Wochen alt. Wir haben dann viele Jahre „Musikgarten“ und „Musikbär“ mitgemacht und insbesondere Lovis Lette hatte viel Freude daran. Sie war sehr traurig, als der „Musikbär-Kurs“ endete und sie aufgrund des Schulbeginns aufgehört hat. Sie möchte gern an dem „Instrumentenbär“ teilnehmen. Mit Jasper Jonathan habe ich den „Rückbildungskurs“, „Pekip“ und den „Musikgarten I“ teilgenommen.
Ich bin froh, dass die Kinder diese wunderbaren Erfahrungen machen konnten. Und wir freuen uns auf weitere.
Weiter so! Familie Schütrumpf
 

Keanu 5 Jahre alt (fast 6 Jahre alt) ist seit 4,5 Jahren im Studio Balu. Angefangen haben wir mit „Musikgarten“ und „Musikbär“ und zur Zeit macht er beim „Instrumentenkarussell“ mit. Keanu & ich auch…wir kommen sehr gerne hierher, da hier musikalisch qualitative gute Angebote gemacht werden. Wir werden es vermissen!
Jeannette danke für die schöne Zeit und die tolle Kursführung.
Anregung: Bitte Altersgrenze für die Kurse erhöhen! Unbedingt!!!! Wir hätten den „Musikbär“ noch gerne länger besucht.
Yasmin& Keanu

 

Wir sind ca. drei Jahre lang mit großer Begeisterung ins Balu gekommen, leider waren die Kinder dann „zu alt“ bzw. wir haben noch keine Zeit gefunden, uns den Instrumenten zu nähern. Sobald wir „unser“ Instrument gefunden haben, kommen wir wieder

 

Die Pädagogik, die Freude an der Musik & der Bewegung hat uns super gefallen! Weiter so!

 

Alles Liebe und noch viele freudige Balu-Jahre!

 

Wir kennen das Balu seit vier Monaten. Fiona (unsere Tochter) wollte unbedingt Ballett tanzen lernen-Probestunde vereinbart…und auch ihre Freundin war begeistert.

 

Für uns Eltern bedeutet dies eine entspannte ¾ Stunde lesen+ ggf. Tee trinken. Kennen weiter noch nichts im Balu. Nette Atmosphäre, Teestube toll. Mehr gemütliche Sofas für die Wartenden wären prima….Viel Erfolg weiterhin J.Clark

 

Meine dreijährige Tochter ist begeistert von ihrem kreativen Tanzkurs. Wir kommen hierher gerne und überlegen uns schon weitere Kurse. Das Angebot an Kursen sieht sehr interessant aus.

 

Wir sind seit drei Jahren dabei. „Pekip“ (Beatrix), „Musikgarten“ (Manuela Feiertag). Die beiden Kurse haben uns sehr gut gefallen, meine Tochter hatte viel Spaß. Die Gestaltung der Räume hat sich positiv verändert, sie sind gemütlicher geworden. Der Vorraum ist etwas klein. (Dafür könnt ihr ja nichts.) Das gibt zu viel Gewusel beim An- und Ausziehen. Die Preise sind okay.

 

Wir waren eine Ewigkeit hier & haben die Zeit/Auszeit jedes Mal genossen und viel Spaß gehabt. Melissa Linde war circa drei Jahre lang jede Woche hier.

 

Wir waren zum ersten Mal im Studio Balu zum Rückbildungskurs bei Isabel Pawelke. Die Gruppe war sehr nett und spontan hat sich daraus das Interesse an einem Babymassagekurs ergeben. Die sympathische Art von Jeanette Getrost hat uns so gefallen, dass wir kurz danach zum „Musikgarten“ gegangen sind.  Leider war das der erste und einzige Musikkurs, obwohl wir im Newsletter-Verteiler sind, mehrmals im Studio waren und unsere  Telefonnummer notiert wurde….Schade! Immer passt etwas nicht, oder zu spät angemeldet, schon voll, ausgefallen oder nicht informiert worden. Aber wir bleiben dran!

 

Wir waren heute das erste Mal hier und haben spontan an der Schnupperklangmeditation teilgenommen. Es hat uns sehr gefallen. Das Studio und alle die hier waren, waren sehr einladend. Der Fußboden ist klasse.

 

Seit 2007 sind wir dabei. Kurse-Musikgarten I,II, Musikbär, Instrumentenkarussell, Spielzeit/Kindercafé
Entwicklung/Veränderung im Balu-Umbau/Gestaltung mit ständigen Verbesserungen
Das Kursangebot hat sich toll erweitert. Wunschlos glücklich!

 

 

Super Konzept für alle Altersstufen/Entwicklungsstufen. Eltern fühlen sich auch wohl, sind gut mit eingebunden durch familiäre/persönliche Atmosphäre und Umgang.
Birte, Franz, Jonas, Lena, Nick, Emil

 

 

Ich wohne seit sieben Jahren im Sprengelkiez. Schon immer ist das Studio Balu als „Kleinod“ immer wieder ins Auge gefallen. Leider waren meine Kinder schon zu groß um das damalige Angebot nutzen zu können. Schön, dass ihr jetzt auch Kurse für Erwachsene im Programm habt. Was verbinde ich mit dem Studio? Lebendige Vielfältigkeit, Kieznähe & Freude in unserer Ecke.

 

Unsere Cosima kommt seit letztem Herbst zum „Musikgarten“ und ist hellauf begeistert. Sie genießt es, sich zur Musik zu bewegen und versucht Zuhause die Lieder und Reime nachzusingen und nachzusprechen. Wir freuen uns sehr, ein solches Kursangebot in unmittelbarer Nähe zu haben und hoffen hier noch viele schöne Stunden verbringen zu können. Xenia& Wendilin