AGB und Vertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Studio Balu

1. Anmeldung
Die Anmeldung zum Unterricht kann schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Vorab können telefonisch, zu  den persönlichen Sprechzeiten oder per Email alle Fragen geklärt werden.

2. Bezahlung
Die Bezahlung erfolgt monatlich in bar oder in Form eines Dauerauftrages bis zum 3. Kalendertag des laufenden Monats.

3. Ausfall des Unterrichts

Unterrichtsstunden, die auf Veranlassung der Lehrkraft ausfallen, werden möglichst nachgeholt oder durch eine qualifizierte Ersatzlehrkraft vertreten. Kann keine Ersatzlehrkraft seitens des Studio Balu gestellt werden, wird die entfallene Unterrichtseinheit bei der Bezahlung im nächsten Quartal berücksichtigt oder ausgezahlt werden. Die Stunde kann auch in Absprache mit den Kursteilnehmern zu einem anderen Termin stattfinden. In besonderen Fällen können bis zu zwei Unterrichtsstunden pro Kalenderjahr ersatzlos entfallen.
Für Unterricht, der auf Veranlassung des Kursteilnehmers entfällt, besteht kein Anspruch Rückerstattung der Beiträge. Es ist jedoch möglich die Stunde in einem anderen Kurs im Punktebonussystem (Kinder- und Erwachsenenkurse) nachzuholen. Wir behalten uns vor, bei übervollen Teilnehmern eine Teilnahme zu verschieben.
Bei längerer, attestierter Krankheit des Kursteilnehmenden können gesonderte Vereinbarungen mit dem Studio Balu getroffen werden.

In den Berliner Schulferien bieten wir i.d.R. ein Ferienprogramm an. Wir behalten uns vor, Unterricht in den Schulferien ausfallen zu lassen. 4 Wochen in den Sommerferien gibt es keine Kurse.

4. Kündigung des Unterrichtsvertrages
Die Vertragslaufzeit ist zunächst 3 Monate. Sie verlängert sich stillschweigend, wenn nicht schriftlich vier Wochen vor Monatsende gekündigt wird. Nur in Ausnahmefällen (schwere, längere Krankheit, Wohnortwechsel) kann mit der Lehrkraft eine Sonderregelung getroffen werden. In den Monaten Juli und August sind keine Kündigungen möglich.

5. Haftung
Die Aufsichtspflicht der Lehrkraft beginnt und endet jeweils mit Anfang und Ende der Unterrichtseinheit. Die Haftung für Unfallschäden, Sachschäden und sonstige Schäden, sowie die Aufsichtspflicht liegt bei Unterricht mit Babys und Kleinkindern mit Begleitperson bei der Begleitperson.

6. Sonstiges

  • Einzeltermine in Absprache: Kinderkurse € 10,00, Erwachsenenkurse € 15,00
  • Schnuppertermin € 7,00
  • Geschwisterpreise/Zweitkurse: Jedes Kind erhält € 2,00 Ermäßigung; bzw. Zweitkurse werden jeweils 2,00 € günstiger.
  • Kindergruppen von bis zu 13 Kindern von Kinderläden, Kitas, Großpflegestellen usw. 30min/€ 150.00 mtl.
  • Nimmt ein Kind, das bereits in einem Kurs angemeldet ist, an einem anderen Kurs als Geschwisterkind teil, ist es gebührenfrei.
  • Mindestteilnehmerzahl 6, Höchstteilnehmerzahl 11.

Alle Preise sind inklusive 19% Mwst. die an das Finanzamt abgeführt werden. Wir nehmen keine EC-Karten und können keine Lastschriften anbieten.

Stand 6/18

zum Herunterladen: Unterrichtsvertrag Kurse_2018neu